0%

Aktuelles

The Barclays - Round Three

The Barclays und Ausblick auf die nächsten Wochen…

Hallo zusammen!

Das erste Fedex- Cup Turnier ist jetzt vorbei und ich hab einen Moment Zeit, euch von meinen Eindrücken zu berichten. Eigentlich war es wieder eine gute Woche, mit Ausnahme des verflixten dritten Tages. An den ersten beiden Tagen habe ich mich in eine vernünftige Ausgangsposition gebracht und hatte vor, am Wochenende noch weiter nach vorn zu kommen, da es im Fedex- Cup System gerade im ersten Playoff relativ einfach ist, viele Plätze gut zu machen, weil man sehr viele Spieler überholen kann. Naja, dass hat leider nicht ganz geklappt nach dem Auftakt am dritten Tag. In den letzten Wochen hab ich des Öfteren mal ordentlich Glück gehabt, wie beispielsweise mit dem gelochten Eisen 8 bei der PGA Championship oder diversen Chip- oder Pitch -ins. Genau das Gegenteil ist mir dann am Samstag auf den ersten Löchern passiert: an der 1 landet mein Ball auf einem Entfernungsmesspunkt und landet im Wasser, auf der 2 habe ich einen für den Platz völlig untypischen Steckschuss im Bunker, auf der 5 schlage ich einen Flyer aus dem Semirough, der mir wahrscheinlich das längste Eisen 9 meines Lebens beschert, mich allerdings auch dazu zwingt, in einer waste area unter einem Baum mit Strafschlag droppen zu müssen, um von dort dann die Planke eines Wasserhindernisses zu treffen, woraufhin der Ball zurück ins Wasser springt. So ist das halt, ich werde und habe mich damit nicht weiter aufgehalten, sowas passiert halt. Am Sonntag habe ich dann versucht, die Spielberechtigung für nächste Woche zu sichern und mein Spiel zusammenzuhalten. Das hat ganz gut geklappt und ich freue mich jetzt auf nächste Woche, da ich momentan wirklich ein gutes Gefühl bei meinem Spiel habe und glaube, dass es bald auch wieder mit einer absoluten Topplatzierung klappen kann. Gerade solche Turniere wie die Majors, die WGC´s oder auch jetzt die Playoffs machen unheimlich Spass, da man immer gegen die besten Spieler der Welt und um eine Menge Weltranglistenpunkte spielt. Mal sehen wie lange ich noch dabei sein kann, ich werde auf jeden Fall alles geben, um mich von Woche zu Woche durchzukämpfen. Dementsprechend sieht auch mein Turnierplan der nächsten Wochen aus, ich schaue wie weit ich in den USA komme und spiele dann als nächstes die Alfred Dunhill Links Championship in Schottland. Auch ein super Turnier bei dem ich tolle Erfahrungen habe!

Ich mache mich jetzt mal fertig, wenn ich schon einmal zu den US Open im Tennis in der Stadt bin, werde ich mir das nicht entgehen lassen! Ich glaube das heute Abend Serena Williams und Roger Federer spielen, dass werden sicher interessante Matches! Nach gestern abend, als wir mit Adam Scott, Rickie Fowler, Gary Woodland, meinem Caddie Craig und noch anderen Caddies ein bisschen unterwegs waren, ist das sicher auch besser um dann morgen ausgeruht nach Boston fahren zu können!

Euch einen schönen Abend, ich halte euch hier oder bei Facebook auf dem Laufenden!

Martin

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar